Sonntag, 6. August 2017

Lesehighlights Juli 2017 - Jugendbuch

Wow, nur zwei Jugendbücher, so wenige habe ich seit dem Beginn der Highlights nicht gelesen. Aber dafür wird der Beitrag zur Belletristik länger. Und statt den Thrillern gibt es diesen Monat einen kurzen Beitrag zu Kinderbüchern. Freut euch auf tierisches Vergnügen 😊

JUGENDBUCH:


"We could be heroes" von Laura Kuhn

https://www.carlsen.de/taschenbuch/we-could-be-heroes/86554
Der Gewinnertitel des Schreibwettbewerbs von tolino media und Carlsen Impress - das weckt Erinnerungen! Da ich es ja nicht aufs Treppchen geschafft habe mit "Hidden Secrets", werde ich jetzt nach und nach herausfinden, was die Gewinner so Besonderes an sich haben.
Den Beginn macht Platz 1: "We could be heroes" von Laura Kuhn.
Ein sehr sensibles Thema, das die Autorin hier verarbeitet hat - Homosexualität. Es ist heutzutage auch wichtig, darüber zu sprechen, wie man es akzeptieren kann. Deshalb trifft es natürlich einen Nerv der Zeit.
Allerdings muss ich sagen, dass mich die Geschichte nicht so sehr überzeugt hat wie erhofft. Leider ging sie mir nicht genug in die Tiefe, was die Emotionen angeht. Und vieles passierte einfach zu schnell. Ein paar Seiten mehr hätten dem Roman aus meiner Sicht nicht geschadet.


 Sabrina S. Says:




"Auf ewig dein - Time School 1" von Eva Völler

https://www.luebbe.com/de/auf-ewig-dein/id_6190734Ich habe zwar die "Zeitenzauber"-Reihe nicht gelesen, auf der die Geschichte aufbaut, das war allerdings auch nicht nötig. 
Man verstand auch so die Handlung, die immer wieder neue Aspekte beinhaltet. Die Kombination aus mehreren wichtigen Handlungssträngen und den witzigen Figuren macht das Buch zu einem gelungenen Auftakt einer neuen Reihe. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie es mit Anna und Sebastiano und ihrer Zeitreise-Schule weitergeht. Und vor allem, wen sie noch rekrutieren 😁


Sabrina S. Says:



Okay - das fasst es wohl am besten zusammen, mein Jugendbuch-Juli-Fazit. Die Rezensionen zu den beiden Titeln folgen in den nächsten Wochen. Also nicht vergessen: Jeden Samstag gibt es eine neue Rezension 😉
Und nur vielleicht entferne ich mich mal aus meinem Lieblingsgenre dafür, also seid gespannt! (Die Betonung liegt dabei auf dem "gespannt".)

Sabrina S. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Kommentare!